Termine

aktuelle Termine zum Thema Kirche mit Kindern finden sie im Kalender.

Kinder und Jugend

Konfirmandengruppe

Der Konfirmandenunterricht für Jugendliche ab dem 7./8. Schuljahr (Alter ca. 13/14 Jahre) findet monatlich samstags statt, von April bis Pfingsten des darauf folgenden Jahres. Zum Konfirmandenunterricht gehören eine Freizeit, eine Konfiübernachtung in der Kirche sowie Exkursionen. Die Konfirmation wird jeweils an Pfingstsonntag gefeiert. Sie können sich im Gemeindebüro dazu anmelden. Auskunft:  Marc Blessing

(hier finden sie ein Anmeldungsformular)

 

Gemeindlicher Religionsunterricht

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren – vor allem, wenn sie in der Schule keinen Religionsunterricht haben  - sind herzlich eingeladen zur monatlichen Religionsstunde, jeweils Samstag 10.30 – 12.00 Uhr. Biblische Geschichten und Themen werden vielfältig aufbereitet und mit den Kindern bearbeitet. Auskunft: Matthias Burghardt

(hier finden sie ein Anmeldungsformular)

 

Vorkonfirmandengruppe

Für Kinder, die zwischen 11 und 12 Jahre alt sind und vermutlich im nächsten Jahr  mit dem Konfirmandenunterricht beginnen wollen, bieten wir eine Vorkonfirmandengruppe an. Sie trifft sich monatlich an einem Samstagvormittag von September bis März. Biblische Geschichten, Spiele, Diskussionen und Lieder werden bestimmt vorkommen, und noch manch anderes. Auskunft: Matthias Burghardt

(hier finden sie ein Anmeldungsformular)

Minikirche
Wir feiern einen kindgerechten,  kurzen Gottesdienst mit unseren Jüngsten und ihren Eltern oder Großeltern, etwa einmal monatlich, sonntags um 11 Uhr im Gewölbekeller mit einem Après-culte (einem netten Beisammensein nach dem Gottesdienst mit Kaffee und Keks). Auskunft: Matthias Burghardt und Marc Blessing


Ökumenische Krabbelgruppen

Wir treffen uns ca. vierzehntägig am Montag von 9.30 - 11.30 Uhr bei uns in der Gemeinde und am Mittwoch im katholischen Gemeindezentrum St. Boniface (av. du Mail 14) Info: Marie-Louise Morak ml.morakdontospamme@gowaway.gmail.com .  Für die Kinder (0 - 3 Jahre) gibt es Sing- und Bewegungsspiele, oder es wird gebastelt. Beim gemeinsamen goûter haben dann auch die Mütter Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Um den 11. November gibt es einen gemeinsamen St.-Martinsumzug in der Altstadt.

 

Im GEMEINDEBOTEN erscheint regelmäßig die Seite: „Kirche mit Kindern“.