Neuer Gemeindevorstand hat sich konstituiert

Neuer Gemeindevorstand hat sich konstituiert


# Berichte
Veröffentlicht von Marc Blessing am Samstag, 11. Juli 2020, 16:47 Uhr

Bildunterschrift: Friederike Aebischer, Irmtraut Dehning, Annika Hartmann-de Meuron, Ines Ladewig, Victoria von Glasenapp, Thomas Friedheim, Verena Schweizer, Matthias Kern, Martin Magold, Andrea von Maltitz


Neuer Gemeindevorstand hat sich konstituiert 

Bericht von der virtuellen Gemeindeversammlung sowie von der ersten ebenfalls virtuellen Vorstandssitzung des neu gewählten Gremiums

 

Berit Kaiser-Marlborough und Heinz Buschbeck haben sich aus dem Gemeindevorstand zurückgezogen.  Berit hat als unsere langjährige Vorsitzende die Geschicke des Gemeindevorstands mit viel Hingabe, Kompetenz und Besonnenheit geleitet, und mit einer Dosis Humor, wenn es mal harzte.  Heinz war uns ein lieber und verlässlicher Vorstandskollege.  Er hat sich besonders für unsere diakonische und ökumenische Arbeit eingesetzt und unzählige unserer Sitzungen mit einem geistlichen Impuls bereichert. Herzlichen Dank Euch beiden - wir werden Euch sehr vermissen!

 

Aufgrund der Verordnung 2 des Schweizer Bundesrats über Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Covid-19) vom 16. März 2020 wurde die Gemeindeversammlung in diesem Jahr schriftlich und - dank Gitta Hankes Organisationstalent - über das Internet abgehalten. Bei der Gemeindevorstandswahl wurden 71 gültige Stimmen abgegeben, bei der Abstimmung 74 gültige Stimmen. Bei 142 Einträgen auf der Wählerliste haben wir das Quorum (ein Fünftel) also erreicht.  Die Ergebnisse wurden von unseren Wahlhelferinnen Tanja Thonhauser und Gitta Hanke am 9. Juni ausgezählt. 

 

Ines Ladewig und Annika Hartmann de Meuron wurden neu in den Vorstand gewählt, während Martin Magold für eine zweite Amtszeit wiedergewählt wurde. Die konstituierende, virtuelle Sitzung des neubesetzten zehnköpfigen Gemeindevorstands (davon sieben Frauen!)  fand am 16. Juni statt.  Verena Schweizer war mutig und kandidierte als neue 1. Vorsitzende;  unterstützt wird sie von Friederike Aebischer als 2. Vorsitzende. Der Gemeindevorstand hat beiden einstimmig sein Vertrauen ausgesprochen. Martin Magold bleibt Schatzmeister unserer Gemeinde (siehe Aufgabenverteilung).   

 

Bei der Abstimmung zur Gemeindeversammlung wurde die Jahresrechnung 2019 genehmigt, dem Vorstand Entlastung erteilt und der Haushaltsplan 2020 angenommen. Der Gemeindevorstand bleibt somit entscheidungsfähig, dem Coronavirus zum Trotz.

(Thomas Friedheim)


Folgende Aufgabenbereiche wurden von einzelnen Mitgliedern des GV übernommen: 


GEMEINDEVORSTAND 2020/21

Friederike Aebischer (2. Vorsitzende)

Geboren 1966 in München, 1994 zweites Staatsexamen der Rechtswissenschaft, danach direkt Umzug in die Schweiz, zunächst Vevey, dann seit 1997 in Carouge. Hier wurden auch unsere drei Töchter geboren, Charlotte, Emilie und Sophie. Seit 1997 kennen wir nun unsere Gemeinde. Unsere drei Töchter wurden hier konfirmiert, wodurch ich mit der Gemeinde immer mehr verbunden wurde.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21: Ökumene, Ehrenamtliche, Personal, Veranstaltungen, Verträge / Juristische Fragen, Petershöfli (Komitee)


Irmtraut Dehning

Geboren 1960 und aufgewachsen bei München, wurde ich durch die Familie und die ev. Gemeinde kirchlich sozialisiert. Während meines Biologiestudiums in Konstanz schloss ich mich einer christlichen Studentengruppe an und entdeckte meine Freude an der Theologie. Nach meiner Promotion in Tübingen folgte ich 1990 meinem Mann (Physiker am CERN) nach Genf. Obwohl er jetzt verstorben ist und unsere beiden Kinder in Deutschland studieren, bleibe ich hier, da die Gemeinde meine 2. Heimat geworden ist. Ich war und bin in vielen Bereichen aktiv, besonders in der Gebäudeerhaltung, in den theologischen Kreisen und bei den Senioren. Nun würde ich auch gern wieder den Vorstand in seiner Arbeit unterstützen. Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21: Gebäude, Gruppen u. Kreise, Ehrenamtliche


Thomas Friedheim

Ich bin 56 Jahre alt, in Vancouver geboren und in Deutschland aufgewachsen, lebe seit über 20 Jahren in Genf und arbeite als Agrarökonom bei der World Trade Organization (WTO). Zwei unserer Kinder sind in der Lutherischen Kirche Genf konfirmiert worden.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2010/21: Archiv

 

Andrea von Maltitz (Protokollantin)

Seit mehr als 50 Jahren bin ich (mit Unterbrüchen) bereits in Genf ansässig. Nach einem forstwirtschaftlichen Studium war ich v.a. in der deutschen Schweiz beruflich tätig, bevor ich zum Zweitstudium in Dolmetschen im Jahr 2002 nach Genf zurückkehrte. Während dieser Jahre war ich ehrenamtlich im Umweltbereich und in der Politik tätig, insb. im Bereich der menschen- und umweltfreundlichen Mobilität. Im Gemeindevorstand interessiert mich besonders die Projektarbeit vor Ort. Ich denke da an die Zusammenarbeit mit Carrefour Rue oder auch Heimen, da die "reiche" Stadt Genf ja viel finanzielles, aber auch seelisches Elend birgt.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2010/21: EKD, Diakonie u. Ökumene, Petershöfli (Delegierte)


Victoria von Glasenapp

Ich heiße Victoria von Glasenapp und bin 25 Jahre alt. Im September 2017 bin ich nach Genf gekommen, um hier an der Universität mein Masterstudium in chemischer Biologie aufzunehmen. Mittlerweile ist der Master abgeschlossen und ich habe in den 3 Semestern Genf und auch besonders die Gemeinde schätzen gelernt, von der ich herzlich aufgenommen wurde. Bevor ich nach Genf gekommen bin, habe ich in Bremen und Heidelberg studiert. Konfirmiert wurde ich in Brüssel, wo ich auch mein Abitur gemacht habe und wo ich gerne meine Eltern und alte Freunde besuche. Schon in Brüssel habe ich die Gemeinschaft der deutschen Auslandsgemeinde kennengelernt und freue mich jetzt aktiv hier in Genf zum Gemeindeleben beizutragen. Den generationsübergreifenden Kontakt in der Gemeinde schätze ich sehr. Seit Frühjahr 2018 engagiere ich mich im Kindergottesdienst und nehme gerne an den Treffen der Jungen Gemeinde und an den Chorprojekten teil. Jetzt möchte ich parallel zu meiner Promotion an der Faculté des Sciences für den Gemeinderat kandidieren, um das Gemeindeleben noch weiter zu gestalten.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21: Kinder u. Jugend, Veranstaltungen, Büro, Rue Farel


Matthias Kern

Den Zugang zum evangelisch-lutherischen Glauben und zur Kirche habe ich über die Musik bekommen. Mein Vater war Kirchenmusiker, seit meiner Kindheit in Norddeutschland singe ich in Chören mit, wohin auch immer mich mein Studium und Berufsleben geführt haben. Nach meinem Diplom in Biologie und Promotion in den Landbauwissenschaften in Göttingen habe ich in der deutschen Entwicklungshilfe zu den Themen Pflanzenschutz und Chemikaliensicherheit gearbeitet, zuletzt in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ministerien in Bonn. 2005 bin ich zum Umweltprogramm der Vereinten Nationen nach Nairobi gegangen, für das ich dann von 2009 bis 2017 in Genf tätig war. Seit Mitte 2017 bin ich im Ruhestand. Ich bin verheiratet, wir haben eine erwachsene Tochter, die in Deutschland studiert. Ich sehe die Gemeinde als einen Ort für Austausch, gemeinsame Aktivitäten und gegenseitige Unterstützung; sie lebt von den Menschen und für die Menschen, die hier mit ihren vielfältigen Interessen zusammen kommen. Seit mehreren Jahren singe ich im Chor unserer Gemeinde mit und ich habe immer wieder erfahren, welch große Bereicherung die Musik für jeden Einzelnen und für unser Zusammenleben ist. Wenn ich in den Vorstand gewählt werde, möchte ich vor allem die kirchenmusikalischen Aktivitäten in der Gemeinde unterstützen.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21: Musik, Büro

 

Verena Schweizer (1. Vorsitzende)

Geboren wurde ich 1973 im südlichen Schwarzwald, verheiratet mit Hilmar Schweizer und bin Mutter von zwei Söhnen, Tobias (14 Jahre alt) und Jonas (10 Jahre alt), die beide letztes Jahr in der Gemeinde die Taufe empfangen haben und den  Konfirmanden- bzw. Religionsunterricht besuchen.

Ich bin Bratschistin, lebe seit 20 Jahren in Genf und arbeite seither mit meinem Mann, der Cellist ist, im Orchestre de la Suisse Romande. Wir haben zuletzt beim Weihnachtsoratorium mitgewirkt und begleiten regelmäßig mit unserer Familie die Heiligabend-Gottesdienste. Ich kandidiere für den Gemeindevorstand, weil ich sage: "Es muss in der Kirche auch die Stimme derer geben, die beruflich und familiär stark eingespannt sind und die sich dennoch im Rahmen ihrer Möglichkeiten ehrenamtlich einbringen."

Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21: Musik, Mitmachgruppe, Personal

 

Martin Magold (Schatzmeister)

Geboren 1954 im oberschwäbischen Biberach, habe ich nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre mehr als 30 Jahre für die Vereinten Nationen (UNO) gearbeitet, davon die meiste Zeit im Genfer Palais des Nations. Seit den 1980iger Jahren sind wir Mitglied in unserer Gemeinde und unsere Tochter Merly (24 Jahre) wurde hier auch getauft und konfirmiert. Ich war bereits von 2005-2014 Mitglied unseres Gemeindevorstandes und bin 2017 nach meiner Pensionierung nochmals in den Gemeindevorstand gewählt worden. Ich möchte dabei gerne ein wenig von meinen Erfahrungen, insbesondere in Personal- Finanz- und Versicherungsfragen einbringen. Und ich möchte dafür Sorge tragen, dass unsere Gemeinde und unsere Kirche hier in Genf und im Bund Evangelisch-Lutherischer Kirchen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein (BELK) auch weiterhin einen ansprechenden Raum und Heimat bietet, der die Begegnung und das Engagement der hier lebenden Christen verschiedener Ausprägung fördert.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21: Finanzen,Verträge/Juristische Fragen, Versicherungen u. Personal


Annika Hartmann de Meuron

Ich bin 48 Jahre alt und habe meine Kindheit in Cuxhaven an der Nordsee verbracht, wo ich auch konfirmiert wurde. Nach einer Ausbildung an der Gestaltungschule in Hildesheim und Göttingen, habe ich mich doch noch für ein  Studium der internationalen Beziehungen entschieden. Somit bin ich nach Genf gekommen, und lebe hier seit über 20 Jahren mit meinem Mann und unseren Töchtern.

Derzeit arbeite ich in der Stiftung Initiativen der Veränderungen im Bereich ethisches Leadership in Unternehmen. Vor ungefähr 2 Jahren habe ich die lutherische Gemeinde entdeckt und freue mich darauf, mich stärker engagieren zu können.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21:

Veranstaltungen


Ines Ladewig-Ott

Ich bin In Basel geboren und wurde in der lutherischen Kirche in Basel getauft. Nach dem Musikstudium in Basel und in den USA bin ich nach Genf gekommen, um im Orchestre de la Suisse Romande als Geigerin zu arbeiten.

Ich bin verheiratet mit Marcel und wir haben zwei Kinder. Unsere Tochter Eliane (17) wurde in der Gemeinde getauft und konfirmiert und ist als Teamerin tätig. Unser Sohn Raphael (11) beteiligt sich gerne am musikalischen Leben der Gemeinde und freut sich bereits auf die nächste Musikfreizeit.

Die Gemeinde gibt uns die Gelegenheit, mit verschiedenen Generationen in Kontakt zu treten. Das  gemeinsame Musizieren, wo junge und erfahrenere Menschen zusammen treffen, ist für mich ein bereichernder Moment. Durch die Gemeinde können wir Gespräche über Glaubensfragen führen, aber auch über andere Themen, die uns wichtig sind.

Gerne möchte ich für den Vorstand kandidieren, um die Gemeinde zu unterstützen und mitzugestalten.

Aufgabenbereiche im Vorstand 2020/21:

Gebäude, Gottesdienst u. Spirituelles,  Kinder und Jugend