Auf gutem Grund!

Auf gutem Grund!


# Vorankündigung
Veröffentlicht von Marc Blessing am Freitag, 28. August 2020, 13:12 Uhr

Einen anderen Grund kann niemand legen 

als der, der gelegt ist: Jesus Christus.


Liebe Freundinnen und Freunde, 

die ersten Siedler am Genfer See haben ihre Hütten auf Eichen-Pfähle gebaut. Vermutlich war zuvor manche Fischerhütte im losen Seesand untergegangen. Beim Hausbau ist klar: Das Fundament muss stimmen. 


So ist es auch beim Menschen: Wer keinen sicheren Grund hat, gerät schon mal ins Wanken und wird beim ersten heftigeren Sturm leicht umgeworfen. 


Paulus sagt: Für Dein Leben ist schon längst ein Grund gelegt: Jesus Christus. Wenn Du Dein Leben im Vertrauen auf ihn aufbaust, brauchst Du keine Angst vor Stürmen zu haben. 


Kommenden Sonntag wollen wir im live-stream-Gottesdienst um 9.30 Uhr danach fragen, wie unser Leben "Grund" bekommt, worauf wir bauen und uns auch im Schweren verlassen können. 


Der Gottesdienst wird musikalisch mit gestaltet von einem Vokalquartettmit Martina Möller-Gosoge, Sopran, Friederike Scheuerlein, Alt, Hubert Hirner, Tenor und Christian Scheuerlein, Bass, sowie Regine Kummer an der Orgel. Liturgie und Predigt: Dagmar Magold.  


Wir verschicken den Link zum live-stream ab ca. 9.15 Uhr an Sie und Sie finden ihn auch auf unserer home-page. Wir freuen uns, wenn Sie - Corona-sicher - von zu Hause aus (vielleicht bei einer Tasse Kaffee) mit uns feiern. 


Kaffeetrinken und beten, geht denn das zusammen, werden Sie vielleicht fragen? 


Dazu folgender kleiner Witz: Fragt ein Gläubiger den Priester: "Hochwürden, darf man beim Beten rauchen?" Antwort: "Nein, mein Sohn, das gehört sich nicht."
Fragt ein anderer Gläubiger den Priester: " Hochwürden, darf man beim Rauchen beten?" Antwort: "Selbstverständlich, mein Lieber, beten darf, ja soll man bei Allem, was man tut."


Kaffeetrinken und beten dürfte also erlaubt sein.... 


Wir wünschen ein schönes und gesegnetes Wochenende, 

Ihr Lutherische Kirche Genf